Siegel für Allergiker

Alltagshilfen Allergien nehmen in allen industrialisierten Ländern dramatisch zu. Um die Lebenssituation von Allergikern zu verbessern gibt es verschiedene Siegel, an denen sich Betroffene orientieren können. Achten Sie auf vertrauenswürdige Siegel- besonders wenn Sie (oder jemand aus der Familie) unter Allergien leidet ECARF-Qualitätssiegel Die Europäische Stiftung für Allergieforschung (ECARF) vergibt seit 2006 eine Auszeichnung für allergikerfreundliche …

Weiterlesen …Siegel für Allergiker

Subkutane Hyposensibilisierung als kausale Therapie allergischer Erkrankungen

ALLERGIE Die Augen jucken, die Nase läuft, eine Niesattacke folgt. Das sind die typischen Beschwerden von Patienten mit einer Pollenallergie, wenn sie sich im Freien aufhalten. Oder die Nase ist morgens dicht, der Kopf dröhnt – dann ist es vielleicht eine Allergie gegen die Hausstaubmilben, die sich bevorzugt in den Betten aufhalten. Viele Patienten nehmen ihre …

Weiterlesen …Subkutane Hyposensibilisierung als kausale Therapie allergischer Erkrankungen

Allergien sind behandelbar…

ALLERGIE … man muss es nur tun! Aufklärung und Medikamente retten Leben. Die Initiative „Bist du auch allergisch?!“ rückt das Thema Allergien in die Öffentlichkeit. Warum das notwendig ist, erläutert Prof. Dr. Torsten Zuberbier, Leiter der Europäischen Stiftung für Allergieforschung (ECARF) mit Sitz an der Berliner Charité. Warum wurde „Bist du auch allergisch?!“ ins Leben gerufen? …

Weiterlesen …Allergien sind behandelbar…

Meilenstein: Die mobile Pollenkammer

ALLERGIE Allergien sind die häufigste chronische Erkrankung, und Atemwegsallergien sind das häufigste Problem innerhalb der Allergien. Diese können einen erheblichen Einfluss auf die Lebensqualität haben. Ein Beispiel: Bereits bei Schulkindern mit unbehandeltem Heuschnupfen konnte nachgewiesen werden, dass sie in Prüfungen bis zu einer Note schlechter abschneiden. Messbar ist, dass durch Atemwegsallergien weniger leistungsfähig gearbeitet wird, Symptome …

Weiterlesen …Meilenstein: Die mobile Pollenkammer

Allergien besser verstehen und behandeln mit einem neuen Bluttest

ALLERGIE Beate hat im Frühjahr Heuschnupfen, und seit ein paar Monaten verspürt sie ein unangenehmes Kribbeln im Mund, wenn sie Erdnussflips isst. Kann das zu lebensbedrohlichen Reaktionen führen, und sollte sie Erdnüsse besser meiden? Bei Tobias wurde schon in seiner Kindheit eine Allergie auf Birkenpollen diagnostiziert. Inzwischen studiert er, und seine Beschwerden werden immer heftiger. Er …

Weiterlesen …Allergien besser verstehen und behandeln mit einem neuen Bluttest

Allergieprävention bei Kindern

Allergie Allergien sind häufig und können sich mit einer Vielzahl von Beschwerden zeigen. Interview mit Prof. Dr. med. Monika Gappa zur Allergieprävention bei Kindern. Was sind neuste wissenschaftliche Erkenntnisse, wenn es um das Thema Allergieprävention bei Kindern geht? Wir wissen, dass Allergieentstehung wesentlich von genetischen Faktoren, aber auch von Umweltfaktoren beeinflusst wird. Dabei gibt es kein …

Weiterlesen …Allergieprävention bei Kindern

Genaue Pollenflugvorhersage dank Pollenfallen

ALLERGIE Zu Beginn des Jahres, normalerweise ab Februar, fliegen die ersten Pollen. Mit ihnen nehmen auch die Pollenfallen des Polleninformationsdienstes (PID) wieder ihren Dienst auf. Deutschlandweit sorgen erfahrene Pollenanalysten für die Betreuung dieser Fallen und für die Analyse der Pollen, die von den Fallen zuvor eingefangen worden sind. Aus diesen Messwerten entsteht die aktuelle Pollenflugvorhersage in …

Weiterlesen …Genaue Pollenflugvorhersage dank Pollenfallen

Ein Leben mit dem Risiko

ALLERGIE Der achtjährige Ameo-Joaquín leidet unter zahlreichen, teils lebensbedrohlichen Allergien. Er reagiert allergisch unter anderem auf Gluten, Ei, Nüsse, aber auch auf Pollen und Katzenhaar. Ein Gespräch mit ihm und seiner Mutter Monique über seine schwere Krankheit. Ameo-Joaquín, wie gestaltet sich Dein Alltag mit so vielen Allergien? Es stört mich, dass ich meinen Freund Niklas nicht …

Weiterlesen …Ein Leben mit dem Risiko

Nicht nur im Frühling sind Allergiker betroffen

ALLERGIE Leider machen Allergien auch in der Sommer- und Urlaubszeit keine Pause. Haben Betroffene gerade Erle und Polle verdaut, kommen schon die nächsten Fremdstoffe, die das Immunsystem belasten. Wann welche Allergie Hochsaison hat, lesen Sie nachfolgend. Die häufigsten Allergien im Sommer Das häufigste Allergieproblem in Deutschland ist der Pollenflug, wie: Juni: Linde, Beifuß, Glaskraut, Mais, Gräser, …

Weiterlesen …Nicht nur im Frühling sind Allergiker betroffen

Für eine allergikerfreundliche Gesellschaft

ALLERGIE Die Europäische Stiftung für Allergieforschung (ECARF) setzt sich für die Verbesserung der Lebensqualität von Allergikern in Europa ein. Sie will eine Veränderung des öffentlichen Bewusstseins durch Aufklärung über Allergien sowie einen Wandel in der Medizin durch Förderung der Allergieforschung erreichen. ECARF ist die einzige international ausgerichtete Stiftung zum Thema Allergien. Das Stiftungsmotto: „Für eine Zukunft …

Weiterlesen …Für eine allergikerfreundliche Gesellschaft